DFB-Team bei der WM 2018

Österreich gegen Deutschland im Liveticker: David Alaba, Cordoba – und der finale Test für Joachim Löw

Nicht bei der WM 2018: Marko Arnautovic (li.) und David Alaba mit Österreich. (Foto: imago/Eibner Europa)
Nicht bei der WM 2018: Marko Arnautovic (li.) und David Alaba mit Österreich. (Foto: imago/Eibner Europa)

Deutschland testet kurz vor der WM 2018 in Russland in Klagenfurt gegen Österreich. Für Joachim Löw dürfte dieses Länderspiel der finale Test sein, bei seiner Entscheidung, wen er aus seinem vorläufigen Kader mit zur Fußball-WM nimmt. Auch David Alaba vom FC Bayern wird unter den Gegnern sein.

Österreich gegen Deutschland – na klar, da war doch was. WM 1978 in Argentinien, die „Schmach von Cordoba“, oder wie die Österreicher es nennen, das „Wunder von Cordoba“.

Anzeige

Das DFB-Team, damals (wie heute) amtierender Weltmeister, schied durch ein 2:3 gegen die bereits ausgeschiedenen Österreicher völlig überraschend aus der Fußball-WM aus. Team Austria feierte diesen Sieg hinterher jahrelang als größten Mannschaftserfolg.

Wo spielt Österreich gegen Deutschland?

Bei der WM 2018 in Russland ist die Mannschaft von Nationalcoach Franco Foda nicht dabei, für David Alaba (FC Bayern) und seine Kollegen ist das Spiel am 2. Juni (18 Uhr) im Wörthersee Stadion deshalb der Höhepunkt des Sommers.

Bei der EM 2008 war das Wörthersee Stadion eine der Arenen, mit 32.000 Plätzen ist die  Arena unweit des Ufers des gleichnamigen Sees eines der größten Stadien in Österreich.

Warum ist das Spiel für Joachim Löw so wichtig?

Mit dem Länderspiel gegen Saudi Arabien am 8. Juni in Leverkusen hat Bundestrainer Joachim Löw nur noch einen Test bis zur WM 2018, und damit geht es in Klagenfurt letztlich um die begehrten Plätze im Kader für das Turnier in Russland.

Anzeige

Standesgemäß wird beim DFB seit mehreren Turnieren ein vorläufiger Kader benannt und dieser dann gegen oder mit dem Ende des Trainingslagers auf die offizielle Größe gekürzt. Wen trifft es diesmal? Für welchen deutschen Nationalspieler erfüllt sich der WM-Traum nicht?

Wie ist die Bilanz Österreich gegen Deutschland?

Diesen ist laut dem Statistikportal fussballdaten.de eindeutig: Von 39 Spielen gewann Deutschland 25, verlor nur acht Mal, erzielte dabei bislang 89:55-Tore.

Markant: Das DFB-Team gewann die letzten neun Duelle, teils überdeutlich 6:2, 6:2 oder 5:1, was sich schon fast wie die Rangfolge eines Tennisergebnisses liest. Aber Vorsicht: Neben Alaba finden sich zum Beispiel mit Marko Arnautovic (West Ham United) und Marcel Sabitzer (RB Leipzig) weitere Spieler von gutem Format bei den Österreichern.

Wie geht es für das DFB-Team weiter?

Mit besagtem Test gegen Saudi Arabien in der BayArena. Das Spiel in NRW ist gleichbedeutend mit dem Ende des WM-Trainingslagers im italienischen Eppan (Südtirol).

Am 12. Juni beginnt für die Mannschaft von Löw schließlich das Abenteuer Russland, wo am 17. Juni in WM-Gruppe F gegen Mexiko das erste Vorrundenspiel im Luschniki-Stadion in Moskau ansteht. Bis zum 15. Juli wird sich schließlich entscheiden, ob das DFB-Team den WM-Titel aus Brasilien verteidigen kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen