Ueber uns

die-mannschaft.blog: Fannah, kritisch, kompetent – wer wir sind!

Die WM 2018 in Russland, die EM 2020 in halb Europa, die EM 2024 vielleicht in Deutschland? Der Fußball und das DFB-Team sind unsere Leidenschaft, wir von KMP Sports Publications für Euch immer am Ball. Vier Münchner (Zugeroaste) haben sich ganz dem runden Leder verschrieben, bringen aber mehr als nur Begeisterung für den schönsten Sport der Welt mit – die-mannschaft.blog stellt sich vor.

Der Zehner: Andreas Peters, das Spielfeld im Blick

Der Zehner: Produktmannager Andreas Peters. (Foto: privat)
Der Zehner: Produktmannager Andreas Peters. (Foto: privat)

Andreas Peters, Jahrgang 1980, Online Conceptioner. Programmieren, Seiten bauen, Online-Strategien entwickeln – im Fußball-Jargon nennt man AP, so sein Kult-Kürzel, wohl einen Spielmacher.

Andreas ist der Regisseur der Seite, er hat den Spielaufbau im Blick, spielt die genauen Pässe, forciert das Tempo. Man könnte auch sagen: Ohne ihn geht gar nichts! Als Stratege und Produktmanager der riesigen Online-Ausgabe der Apotheken Umschau ist der gebürtige Berliner prädestiniert für die Zehn.

Vor vielen Jahren verschlug es die Berliner Schnauze, wie jeden von uns vier, ins wunderschöne München. Hier, zwischen Giesing und Fröttmaning, zwischen ungebremster Leidenschaft rund um den TSV 1860 und weltweiten Ambitionen des FC Bayern, ist die Home Base von KMP Sports Publications in der Maxvorstadt/Schwabing.

Der Achter: Benjamin Kaiser, wie einst Franz Beckenbauer

Der Verbindungsspieler: Portfoliomanager Benjamin Kaiser. (Foto: privat)
Der Verbindungsspieler: Portfoliomanager Benjamin Kaiser. (Foto: privat)

Benjamin Kaiser, Jahrgang 1986, Portfoliomanager. Einst stand er mit rotem Brustring in der Canstatter Kurve des VfB Stuttgart, heute entgeht ihm unweit der Kultstätte Grünwalder Stadion kein Tor der „Löwen“.

Die „Kaiserin“, so nennen ihn seine Freunde liebevoll in Anlehnung an den Fußballkaiser (noch so ein Virtuose aus München-Giesing), hat einen zauberhaft rechten und einen brachialeren linken Huf. Ebenso offensiv, wie einst Franz Beckenbauer seine Libero-Position interpretierte, treibt der bekennende Schwabe und passionierte Zugeroaste in München die Projekte voran.

Auf Twitter, bei der Umsetzung der Strategien, in der Recherche – es gibt nichts, wo der studierte Ingenieur nicht eingebunden ist. Getreu dem Motto „dem Ingenieur ist nichts zu schwör“ ist er auch bei KMP Sports Publications der Mann für die Problemlösungen. Der Verbindungsspieler, der Ausputzer, der erste Spieleröffner, ein echter Achter eben.

Die Sechserin: Victoria Kunzmann, die, die das Spiel liest

Die, die das Spiel liest: Victoria Kunzmann. (Foto: privat)
Die, die das Spiel liest: Victoria Kunzmann. (Foto: privat)

Victoria Kunzmann, Jahrgang 1993, Sportjournalistin und Social-Media-Expertin. Nur eines haut Vicky mehr um als der KSC: Claudio Pizarro. Und auch bei uns klingelt der „Piza-Express“ zuverlässig und reihenweise

Victoria studierte an der Hochschule der Medien in Stuttgart, lernte Social-Media-Skills, SEO-Expertise und Medien-Hintergründe wissenschaftlich und von der Picke auf. Ihr Portfolio gleicht dem eines Sechsers, überall zu finden, der wichtigste Mann, pardon, die wichtigste Frau auf dem Platz.

Sie liest das Spiel, ahnt Szenarien voraus und reagiert blitzschnell auf neue Herausforderungen. Ihr taktisches Verständnis in der Welt von SEO beeindruckt, ebenso ihre feinen Pässe auf Facebook und Twitter, gepaart mit einer brillant eleganten Schreibe. Durch ihre Arbeit für ran.de, sportdeutschland.tv und die AZ München ist sie immer am Ball. Bei die-mannschaft.blog ist sie unser großer X-Faktor.

Der Neuner: Patrick Mayer, der Knipser vor dem Tor

Der, der schreibt: Sportjournalist Patrick Mayer (Foto: privat).
Der, der schreibt: Sportjournalist Patrick Mayer (Foto: privat).

Patrick Mayer, Jahrgang 1984, Sportjournalist. Für die falsche Neun fehlt ihm heute die Puste – behaupten „böse Zungen“. So steht Mayer lieber wie ein echter Neuner in der Box und verwertet die Zuspiele von Peters, Kaiser und Kunzmann.

Mayer ist im „magischen Viereck“ derjenige, der schreibt. 2012 durchlief er bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung die Ausbildung zum Sportredakteur mit Schwerpunkt Online (FAZ.net).

2013 zog es auch diesen bekennenden Schwaben ins traumhafte München, wo er als Freier Sportjournalist zwischenzeitlich für sport1.de und FOCUS Online arbeitete. Aktuell schreibt er für das führende Fachportal für das Sportbusiness, ISPO.com, ferner für die Abendzeitung (AZ) über „Münchens große Liebe“, die Löwen, sowie für das Nachrichtenressort der Portale web.de und GMX.net.

Mit der Fachseite über das DFB-Team und die WM 2018, die-mannschaft.blog, erfüllte er sich gemeinsam mit seinen drei Freunden den Berufstraum eines eigenen Sportportals – fannah, kritisch, kompetent. die-mannschaft.blogEure Seite zum DFB-Team sowie zu den Fußball-Welt- und Europameisterschaften.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


15 + achtzehn =