WM 2018 Stadien

WM 2018: Kasan-Arena – Fußball-Tempel mit LED-Faszination

Unter den WM 2018 Stadien: die Kasan-Arena. (Foto: imago/Kyodo News)
Unter den WM 2018 Stadien: die Kasan-Arena. (Foto: imago/Kyodo News)

Schon vor Vergabe der WM 2018 in Russland beginnt der Bau der Kasan-Arena. Im Stadion, Heimstätte von Rubin Kasan, finden nicht nur Fußballspiele statt. Markant: Das Highlight während der Fußball-WM befindet sich nicht im Stadion, sondern an der Außenfassade.

Sieben Monate, nachdem Wladimir Putin den Grundstein für die Kasan-Arena gelegt hatte, bekam Russland die WM 2018 zugesprochen. Im Dezember 2010 war das – und Russland hatte sein nächstes Sportevent nach Olympia 2014 in Sotschi.

Anzeige

Kasan-Arena als architektonisches Highlight

Die Kasan-Arena ist zweifelsohne eines von mehreren architektonischen Highlights bei der politisch umstrittenen WM 2018. Das Stadion an der Wolga bietet 45.105 Zuschauern Platz, die Kosten für den Bau beliefen sich angeblich auf bis zu 465 Millionen Euro.

Bauherr war die Republik Tatarstan, die Teilrepublik im mittleren Westen von Russland, deren Hauptstadt Kasan ist. Unbestätigten Berichten zufolge, war ursprünglich ein Drittel der letztlichen Summe als Baukosten veranschlagt worden. Teure WM 2018!

Heimstätte von Rubin Kasan

Immerhin: Anders als etwa manches Stadion der WM 2014 in Brasilien oder viele Sportstätten von Olympia 2004 in Athen, wird die Kasan-Arena vor und nach der Fußball-WM fleißig genutzt werden. So fanden, spektakulär, die Schwimmweltmeisterschaften 2015 in der, zu Englisch, Kazan Arena, statt.

WM-Stadien: Heimat von Rubin Kasan, die Kasan-Arena. (Foto: imago/ITAR-TASS)
WM-Stadien: Heimat von Rubin Kasan, die Kasan-Arena. (Foto: imago/ITAR-TASS)

Eigens wurden dafür zwei mobile Schwimmbecken errichtet. Ferner trägt Rubin Kasan, der russische Meister von 2008 und 2009, seine Heimspiele in der Premjer-Liga und international – falls qualifiziert – im Stadion aus.

Anzeige

Die WM-Spiele 2018 in der Kasan-Arena:

  • Sa, den 16. Juni 2018 um 12 Uhr: Frankreich vs. Australien
  • Mi, den 20. Juni 2018 um 20 Uhr: Iran vs. Spanien
  • So, den 24. Juni 2018 um 20 Uhr: Polen vs. Kolumbien
  • Mi, den 27. Juni 2018 um 16 Uhr: Südkorea vs. Deutschland
  • Sa, den 30. Juni 2018 um 16 Uhr: Achtelfinale: 1. Gruppe C vs. 2. Gruppe D
  • Fr, den 6. Juli 2018 um 20 Uhr: Viertelfinale: Sieger AF 5 vs. Sieger AF 6

Das Design der Kasan-Arena ist derweil wohl eines der unkonventionellsten der WM 2018 Stadien. Denn: Die Arena mit ihrem rhythmisch anmutenden Welldach ist einer Seerose nachempfunden.

WM 2018: So kommen Sie an WM-Tickets

Bemerkenswert: An der Außenwand findet sich die 150 auf 35 Meter große LED-Fassade, die weltweit größte ihrer Art an einem Fußballstadion.

Vier Gruppenspiele, ein Achtelfinale und ein Viertelfinale der WM 2018 werden laut WM-Spielplan in Kasan gespielt. Der Rahmen für diese Partien ist allemal spektakulär.

Nicht nur für die WM 2018 gebaut: die Kasan-Arena. (Foto: imago/ITAR-TASS)
Nicht nur für die WM 2018 gebaut: die Kasan-Arena. (Foto: imago/ITAR-TASS)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


17 − 4 =