DFB-Team bei der WM 2018

WM 2018 Prämien: So viel bekäme das DFB-Team für den WM-Titel

Das DFB-Team gehört zu den WM-Favoriten bei der WM 2018 in Russland. (Foto: imago/Sven Simon)
Das DFB-Team gehört zu den WM-Favoriten bei der WM 2018 in Russland. (Foto: imago/Sven Simon)

Das DFB-Team ist bei der WM 2018 einer der WM-Favoriten. Für das Turnier in Russland gelobt der DFB großzügige WM 2018 Prämien aus. Sollte es zum WM-Titel reichen, kassieren Thomas Müller, Mats Hummels, Mesut Özil und Kollegen richtig.

Der DFB lässt sich mit Blick auf die WM 2018 in Russland nicht lumpen. So gelobt der Verband für eine erfolgreiche Weltmeisterschaft hohe Prämien für die Stars rund um den Block vom FC Bayern aus. Doch was wäre wohl schon eine erfolgreiche WM 2018? Wohl ausschließlich, falls das DFB-Team den WM-Titel aus Brasilien verteidigt.

Anzeige

Und: Deutschland ist wohl neben Brasilien und Frankreich nicht zuletzt einer der WM-Favoriten. Extra-Boni gibt es für die Nationalspieler indes bereits ab dem Viertelfinale, und zwar 75.000 Euro pro Mann. Für den Einzug ins WM-Halbfinale gäbe es pro Spieler satte 125.000 Euro.

350.000 Euro für WM-Finale bei WM 2018

Belegt das DFB-Team am Ende Platz drei in Russland, bekommt jeder Nationalkicker 150.000 Euro an WM 2018 Prämien extra ausbezahlt. 200.000 Euro gibt es für den Einzug ins WM-Finale am 15. Juli 2018 im Olympiastadion Luschniki in Moskau.

Und sollte Deutschland den Titel wirklich verteidigen, gibt es für jeden Nationalspieler aus dem WM-Kader von Bundestrainer Joachim Löw 350.000 Euro obendrauf. Stark leistungsbezogen nennt der DFB die Summen, die er mit seinen Stars ausgehandelt hat.

WM 2018 Prämien: Deutlicher Anstieg

Die WM-Prämien des DFB sind indes deutlich gestiegen. Ein Vergleich: Noch für den WM-Titel 2014 in Brasilien kassierten die Weltmeister um Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger und Miroslav Klose pro Mann 300.000 Euro.

Anzeige

Wären diesmal demnach pro Spieler 50.000 Euro mehr. Bleibt nur zu hoffen, dass die deutschen Fans auch in diesem Sommer wieder einiges zu feiern haben – im besten Fall sogar erneut den WM-Titel. Deutschland wäre die erste Fußball-Nation, die einen WM-Titel verteidigen würde. An der monetären Motivation soll es zumindest nicht scheitern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen