DFB-Team bei der WM 2018

Nach Deutschland gegen Spanien: Thomas Müller sorgt für Mega-Lacher

Bestens gelaunt: Toni Kroos, Thomas Müller, Mats Hummels und Timo Werner (v.li.) im Spiel Deutschland gegen Spanien. (Foto: imago/MIS)
Bestens gelaunt: Toni Kroos, Thomas Müller, Mats Hummels und Timo Werner (v.li.) im Spiel Deutschland gegen Spanien. (Foto: imago/MIS)

Thomas Müller trifft im Spiel Deutschland gegen Spanien für das DFB-Team. Auch danach präsentiert sich der Star des FC Bayern im Interview in Bestform – und sorgt für einen Mega-Lacher, als er auf Lukas Podolski angesprochen wird.

Thomas Müller ist beim DFB-Team in Höchstform. Das gilt nicht nur für den Fußball des Stürmers vom FC Bayern. Auch in punkto Sprüchen ist der 28-Jährige voller Eifer.

Anzeige

Schon vor dem Länderspiel Deutschland gegen Spanien (1:1) sorgte Müller auf der Pressekonferenz mit seinen Aussagen für Lacher. Nach der Partie in Düsseldorf, dem ersten Test zur WM 2018 in Russland, legte der Weltmeister nochmal nach.

Thomas Müller trifft bei Deutschland gegen Spanien

„Ich habe es beim Aufwärmen schon zwei, drei Mal probiert, mit der Innenseite und weniger Efe“, meinte Müller in der ARD zu seinem Tor für Deutschland gegen Spanien. „Es ist schön, wenn das im Spiel dann auch klappt.“

Schließlich ging es um seinen Schienbeinschoner, die er einst von Lukas Podolski bekam. So erzählte er nochmal die Geschichte, wie er einst keine Schienbeinschoner dabei hatte, und der Zeugwart des DFB-Team ihm die des ehemaligen Kollegen in der deutschen Nationalmannschaft gab.

Thomas Müller übergibt an Mats Hummels

Er habe die Geschichte schon mehrmals geschildert, meinte Müller weiter und nickte dann lachend in Richtung eines Mitspielers vom FC Bayern: „Der Hummels will sich dazu äußern. Wir geben zurück ins Funkhaus!“

Anzeige

Müller grinste schelmisch, schmunzelte – und Hummels übernahm, vergleichsweise beinahe staatsmännisch. Sein DFB-Kollege hatte da schon für den Lacher des Abends gesorgt. Ob er bei der WM 2018 in Russland auch so gut drauf sein wird?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


17 − 14 =