DFB-Team bei der WM 2018

Dass Mesut Özil bei Deutschland gegen Spanien die Hymne nicht singt, ist sein gutes Recht

Bei Deutschland gegen Spanien im Fokus: Mesut Özil (Mi.) für das DFB-Team. (Foto: imago/Jan Huebner)
Bei Deutschland gegen Spanien im Fokus: Mesut Özil (Mi.) für das DFB-Team. (Foto: imago/Jan Huebner)

Mesüt Özil bleibt bei der Hymne im Länderspiel Deutschland gegen Spanien stumm. Das zieht Unverständnis auf Twitter nach sich. Der immer wiederkehrende Vorwurf: fehlende Identifikation. Dass der Star des FC Arsenal nicht singt, ist jedoch sein gutes Recht. Denn: Identifikation zeigt er dort, wo es drauf ankommt. Ein Kommentar.

Häme, Spott, Unverständnis – Mesut Özil bekam noch während des Spiels Deutschland gegen Spanien auf Twitter ordentlich Kritik ab.

Anzeige

Hauptkritikpunkt: Der Star des FC Arsenal sang wieder mal nicht bei der Nationalhymne mit. Der immer wieder kehrende Vorwurf: mangelnde Identifikation. Angeblich.

Gute Leistung bei Deutschland gegen Spanien

Doch dieser Vorwurf greift viel zu kurz. Wer sehen will, wieviel Identifikation der 29-Jährige wirklich zeigt, muss ihm nur bei der Verrichtung seiner Arbeit auf dem Platz zusehen. Auch in der Partie Deutschland gegen Spanien war der frühere Schalker und Bremer ein Aktivposten. Und auch bei der WM 2018 in Russland wird er diese Rolle wieder ausfüllen.

Jose Mourinho von Manchester United nannte ihn jüngst „die beste Nummer zehn der Welt“. In 89 Länderspielen erzielte Özil nicht zuletzt 22 Tore. Und auch nach der Partie Deutschland gegen Spanien war der Mittelfeldstratege wieder völlig ausgepumpt.

Mesut Özil zeigt viel Identifikation

Ihn danach zu bewerten, ob er nun vor einem Länderspiel die Hymne mitsingt oder nicht, ist nicht fair. Dass er top motiviert ist, belegt auch ein Zitat, das er kürzlich sagte: „Die Besten geben nie auf und das wollen wir der ganzen Welt zeigen.“

Anzeige

Es ist letztlich sein gutes Recht, nicht mitzusingen. Identifikation zeigt Özil auf dem Platz hinreichend – durch Engagement, Einsatz, spielerischen Glanz.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen