Brasilien bei der WM 2018

WM 2018: Brasilien fürchtet nichts mehr als dieses Szenario

Mit Brasilien bei der WM 2018: Neymar. (Foto: imago/PanoramiC)
Mit Brasilien bei der WM 2018: Neymar. (Foto: imago/PanoramiC)

Brasilien fürchtet vor der WM 2018 in Russland ein WM-Achtelfinale gegen Weltmeister Deutschland. Die Schmach des 1:7 bei der WM 2014 gegen das DFB-Team ist nach wie vor allgegenwärtig. Jetzt hofft Brasilien auf einen Gruppensieg der deutschen Nationalmannschaft von Joachim Löw, denn auch die Selecao ist in ihrer WM-Gruppe klarer Favorit.

„Mission Nummer eins: Deutschland aus dem Weg zu gehen!“ Mit dieser Schlagzeile titelte die brasilianische Tageszeitung „O Estado De S. Paulo“ nach der WM-Auslosung.

Anzeige

Brasilien könnte auf DFB-Team treffen

Denn: Mit den WM-Gruppen steht auch fest, welche Mannschaft welchen Weg bei der WM 2018 in Russland nehmen könnte. Brasilien ist in der WM-Gruppe E gelandet, während das DFB-Team in Gruppe F in die Fußball-WM startet.

Ergo: Wird eines der beiden Teams Gruppensieger und das andere Zweiter seiner WM-Gruppe, würden die beiden Fußball-Nationen schon im WM-Achtelfinale aufeinandertreffen. Und das entweder in der Kosmos-Arena in Samara (Montag, 2. Juli) oder im Sankt-Petersburg-Stadion, dem Raumschiff für Präsident Wladimir Putin (Dienstag, 3. Juli).

Deutschland muss zuerst gegen Mexiko ran

Deutschland bekommt es in seiner Gruppe mit Mexiko (17. Juni, Olympiastadion Luschniki), Schweden (23. Juni, Olympiastadion Sotschi) und Südkorea (27. Juni, Kasan-Arena) zu tun.

Die Selecao hoffen vor dem Test gegen Deutschland in Berlin an diesem Dienstag, 27. März (20.45 Uhr), dass das DFB-Team die Vorrunde bei der Fußball-WM als Gruppensieger übersteht. Zwar hat die Selecao mit der Schweiz, Costa Rica, das 2014 das WM-Viertelfinale erreichte, und Serbien eine unbequeme Gruppe erwischt.

Anzeige

Brasilien bangt vor Deutschland

Dennoch ist der viermalige Weltmeister nach einer furiosen WM-Qualifikation klarer Favorit aufs Weiterkommen. Sollte einer der WM-Favoriten in der Gruppenphase dennoch patzen, könnte es früh zu einem vorgezogenen Finale kommen.

Brasilien bangt. Das 1:7 im Halbfinale der WM 2014 in Brasilien gegen die Deutschen ist allgegenwärtig. Und so ist die erste Mission bei der WM 2018 – und das beherrschende Thema rund um das Turnier in Russland – möglichst dem Titelverteidiger zu entgehen.

Die Spieler der brasilianischen Nationalmannschaft

NummerNameVereinPosition
23EdersonManchester CityTorwart
#AlissonAS RomTorwart
16CássioCorinthians Sao PauloTorwart
#MarquinhosFC Paris Saint-GermainAbwehr
13JemersonAS MonacoAbwehr
14Thiago SilvaFC Paris Saint-GermainAbwehr
4Rodrigo CaioFC São PauloAbwehr
16Alex SandroJuventus TurinAbwehr
6Filipe LuísAtlético MadridAbwehr
#Dani AlvesFC Paris Saint-GermainAbwehr
22FágnerCorinthians Sao PauloAbwehr
#CasemiroReal MadridMittelfeld
17FernandinhoManchester CityMittelfeld
15PaulinhoFC BarcelonaMittelfeld
8Renato AugustoBeijing Sinobo GuoanMittelfeld
11Philippe CoutinhoFC LiverpoolMittelfeld
18GiulianoFenerbahce IstanbulMittelfeld
10NeymarFC Paris Saint-GermainMittelfeld
7TaisonShakhtar DonetskMittelfeld
19WillianFC ChelseaMittelfeld
20LuanGrêmio Porto AlegreSturm
#Roberto FirminoFC LiverpoolSturm
9Gabriel JesusManchester CitySturm

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen